Pferdeosteopathie

Muskuläre Verspannungen und Gelenkblockaden führen bei Pferden zu Bewegungseinschränkungen. Als weitere Folge entstehen Fehlbelastungen von Gelenken und vorzeitiger Verschleiß von Sehnen und Bändern. Pferdeosteopathie bringt den Körper auf sanfte Weise in das natürliche Gleichgewicht zurück

BEWEGUNG IST LEBEN

 – MIT LEICHTIGKEIT & KRAFTVOLL –

Nur ein frei bewegliches Pferd zeigt uns raumgreifende, geschmeidige Gänge mit mühelosen und kraftvollen Bewegungen. Diese Leichtigkeit macht sich auch in der täglichen Arbeit unter dem Sattel bemerkbar. Der Bewegungsapparat des Pferdes verfügt dann über eine optimale Stoßdämpfung und kann Belastungen über die Durchlässigkeit seines ganzen Körpers abfedern. Die beste Grundlage für langfristig gesundes Pferd.

“einfühlsam und

mit sanften Techniken

ohne Manipulation

Mehr Beweglichkeit für Ihr Pferd

Ich arbeite behutsam und setze dabei weiche Behandlungstechniken ein. Verspannungen und Blockaden löse ich mit sanftem Körpereinsatz, die Gewebedynamik wird berücksichtigt. Pferde genießen diese einfühlsame Form der Osteopathie sehr.

Bei meiner Behandlung werden alle betroffenen Strukturen einbezogen: Knochen, Muskulatur, Bänder und Faszien. Dabei führe ich das Gewebe zunächst in die Bewegungsrichtung, die das Pferd leicht ausüben kann.

So kommt es zu einer Entspannung der betroffenen Struktur, dem Release. Nach einem solchen Release lässt sich die Struktur dann ohne Kraftaufwand in seine Idealposition zurückführen.

Wie läuft eine osteopathische Behandlung bei mir ab?

Anamnese

Gemeinsames Gespräch vor der Behandlung

 

Aktuelle Beschwerden

Unfälle & Verletzungen

Vorgeschichte

Trainingsprogramm

Inspektion

Das Pferd in Ruhe und Bewegung beurteilen

 

Erster Eindruck vom Bewegungsapparat

Ganganalyse im Schritt & Trab

Rittigkeitsthemen

Sattel & sonstige Ausrüstung

Pferdeosteopathie

Untersuchungsgang und Behandlung 

 

Untersuchung der Muskulatur, Sehnen, Bänder …

Beweglichkeit aller Gelenke

Behandlung mit sanften osteopathischen Techniken

“berühren, fühlen &

mit den Händen lösen”

Pferdeosteopathie und Pferdephysiotherapie in Stuttgart mit Sarah Henne

Meine Arbeit als Pferdeosteopathin …

Osteopathische Diagnostik

Manuelle Behandlung von bestehenden Verspannungen & Blockaden

Prophylaxe

Regelmäßiger osteopathischer Check für die Gesundheitserhaltung Ihres Pferdes

Aufbauphase

Therapeutische Begleitung während des Trainingsaufbaus nach Verletzungspause oder Ausbildungsbeginn des jungen Pferdes

Pferdeosteopathin Sarah Henne behandelt Pferd an der Hinterhand - Pferdeosteopathie in Böblingen

Anwendungsgebiete der Pferdeosteopathie

  • Behandlung Taktunreinheiten & Stolpern
  • Rittigkeitsprobleme & Sattelzwang
  • Schiefe Schweifhaltung & Schweifschlagen
  • Therapie von Verspannungen & Rückenschmerzen
  • Schleifende Hinterhand
  • Einseitiger Muskelaufbau oder Muskelabbau
  • Entlastungshaltung
  • Überlastungserkrankungen der Sehnen, Bänder, Muskeln und Gelenke

 

… mit Osteopathie die Ursache des Problems lösen.

Sprechen Sie mich an!

Gerne erfahre ich mehr über Ihr Pferd und informiere Sie über meine Therapieansätze